Rudy Giovannini ist bei seinem Sommerkonzert gestern im Kurpark Warmbad wieder ganz in seinem Element gewesen

Foto: Dirk Trautmann 

Den Regen weggesungen

erschienen am 01.08.2016

Rudy Giovannini ist bei seinem Sommerkonzert gestern im Kurpark Warmbad wieder ganz in seinem Element gewesen. Dem Südtiroler gelang es sogar teilweise, die Wolken und den Regen wegzusingen. Mehr als 800 Besucher feierten den Südtiroler, sangen seine Lieder mit, klatschten und schunkelten. Mit im Gepäck hatte der Publikumsliebling seine neue CD “Café … olé”, deren Lieder bei den Fans sehr gut ankamen. “Ich bin gern im Erzgebirge, vor allem in Hilmersdorf und hier in Warmbad. Hier fühle ich mich wie derheme”, sagte der Italiener, der auf seine treuen Fans bauen kann. Die ließen ihn gestern auch nicht im Stich, als der Himmel seine Schleusen öffnete. Bei seinem Eröffnungslied “Bella Italia” improvisierte er, als er anstatt “blauer Himmel, weiße Wolken” einfach “grauer Himmel, schwarze Wolken” sang. Das kam sehr gut an bei seinem Publikum und selbst die Wolkendecke verzog sich vorerst ein wenig. Seine treuen Fans waren aber auch für das Unwetter bestens gerüstet und hielten dennoch tapfer weiter aus. (dit)

© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG

2 thoughts on “Rudy Giovannini ist bei seinem Sommerkonzert gestern im Kurpark Warmbad wieder ganz in seinem Element gewesen

  1. Lieber Rudy,
    wie schnell doch die Zeit vergeht. Heute vor 10 Jahren passierte etwas ganz entscheidendes in deiner Karriere.
    Du hast mit Belsy und dem Coro Monti Pallidi am 12.August 2006 den “Grand Prix der Volksmusik ” mit dem Lied “Salve Regina” gewonnen. Das Lied hast du zusammen mit Marco Diana getextet und komponiert.
    Für dich ein Doppelsieg, da du auch als Autor Platz 1 belegt hast und ebenfalls dafür den Bergkristall erhalten hast.
    Seitdem ging deine Karriere stets bergauf, heute bist du ein gefragter und sehr beliebter Livekünstler. Wir, deine Fans und Freunde verehren dich, einmal wegen deiner fantastischen Stimme, aber auch weil du ein herzerfrischend liebenswerter Mensch geblieben bist.
    Danke Rudy!!

  2. Warum kommt Rudy nicht mal in unsere
    Gegend -Aalen Baden Württemberg ?
    Bin ein großer Bewunderer seiner Stimme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.